Der Fischer und seine Frau
Der standhafte Zinnsoldat
Das Feuerzeug
Die Nachtigall
Des Kaisers neue Kleider
Was Vaddern tut..
Der kleine Eisbär
Prinzessin Allerleirauch
Der kleine Häwelmann
Die Schweinehochzeit
Die sieben Geißlein
Sterntaler
Die Hasenschule
DAS ist Anton Daumesdick...
Die kleine Meerjungfrau
Katze Minki findet Freunde
Oh, wie schön ist Panama
Pippi Langstrumpf
Der Hase Hopsi Topsi
Loving Paul, John, George & Ringo
Du hast angefangen. - Nein! Du!
Das Glück, das nicht vom Baum fallen wollte
Herr Eichhorn und der erste Schnee
Hans im Glück
Mir scheint da mancherlei nicht klar
Wolfsfrau-Projekt.
Lappen will mit!
Das Märchen vom Salz
Frau Holle
Die Sage vom Goldenen Vlies
Lillebi und Lillebo, Trollmärchen
Ein neuer Stern über Bethlehem
Das Rübchen
Von Küken und Rübchen
Das Entchen
Hänsel und Gretel
Däumelinchen
Paul und Paula - eine Legende
Mäuseken Wackelohr
JUST KIDS
Rosa bockt - Dornröschen schläft sich aus
Das Samenkorn
Drawing in Motion - Visuelle Gedichte
Ei-Pad, Affe und Giraffe
Wasser und Seife für Hündchen und Kätzchen
Hosen, Hasen, freche Mäuse
Winterzeit bei Hündchen und Kätzchen
Im Teekessel rund um die Welt
Wer versteckt sich vor dem kleinen Hund ?
Die 12 Monate
Im Teekessel rund um die Welt

Figurentheater für Menschen von 4 bis 94
inspiriert von den Nonsensgeschichten von Edward Lear



Im Teekessel rund um die Welt 



Zwei Maler auf der Bühne. Zwei Figuren entstehen und fahren über das Meer. Bilder entstehen - live unter der Kamera als Schattenspiel und in Kulissen aus bemalten Leinwänden. Frei nach den sympathisch absurden Ideen Edward Lears erleben Wohinlang und Dahinlang so manches Abenteuer. Eine Geschichte über das Träumen und über die Fantasie.

Edward Lear war ein englischer Illustrator, Autor und Reisender aus dem 19.Jh.. Er ist hauptsächlich bekannt für seine Nonsens Literatur in Form von Gedichten und Prosa. Berühmt war er jedoch für seine absurd komischen Limericks, die uns zu unserer Produktion inspiriert haben, Durch ihn sind die Limericks als Gedichtform erst populär geworden.

Die Geschichte von Wohinlang und Dahinlang, die in einem Teekessel um die Welt reisen, gründet sich auf seine Ideen. Die 2 kleinen Kerle kommen an viele merkwürdige Orte: eine Insel mit schlafenden Papageien, einen Bonbon-Baum oder die Blauflaschen Insel, wo die Blauflaschenfliegen leben ... . Die absurden Fantasien um ihre Reisen werden in den Händen der Puppenspieler zu visuellen Limericks im Geiste von Edward Lear, begleitet von freudiger und lebendiger Musik.
Ein unterhaltsames und anregendes Erlebnis für die ganze Familie.



In Co-Produktion mit tineola