Startseite

2012

   

Halloween

Die Kinder können bei uns magische Sockenmonster und Gespenster selber bauen, Tücher schweben lassen, sich im Kürbislauf üben, Maskentanz veranstalten, ihre Eltern verzaubern und, und, und….

Wir werden gemeinsam im Schein der Schwarzlichtlampen experimentieren und spielen.

DOKUMENTATION

1. Woche der Sprache und des Lesens in Berlin

Unter der Schirmherrschaft von Frau Christina Rau findet vom 01. bis 09. September 2012 die erste Gesamt-Berliner „Woche der Sprache und des Lesens“ statt.

Vor allem Kinder und Jugendliche sollen ihre sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten sowie die Schönheit der Sprache als Kommunikations- und Verständigungsmittel entdecken. Dazu werden in Schulen, Kitas und anderen Bildungseinrichtungen Lesungen, Mitmachaktionen und weitere Veranstaltungen angeboten, bei denen der Spaß nicht zu kurz kommt.

Für alle BerlinerInnen und BesucherInnen sind darüber hinaus eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant, darunter Aktionen auf öffentlichen Plätzen, in der U-Bahn, in Cafés, Geschäften und Kultureinrichtungen. In fünf Berliner Parks werden 10.000 Bücher an Bäumen hängen. AutorInnen werden aus eigenen und fremden Werken in den unterschiedlichsten Sprachen überall in Berlin für das Publikum lesen. Darunter sind Patrick Bauer, Hatice Akyün, Zoë Beck, Horst Bosetzky, Mely Kiyak, Tanja Dückers, Lo Graf von Blickensdorf, Sabri Hashim, Markus Henning von Lange, Salima Salih, Peter Härtling, Seyran Ates, Bernhard Lassahn.

03.09.2012 18 Uhr Welten - geflüster -
Geschichten und Märchen der Kontinente erzählt Annette Hartmann in uriger Atmosphäre in der Jurte am knisternden Feuer
04.09. 18 Uhr
Hab ich das Zauberwort im Kopf, brauch ich auch keinen Zaubertopf !
05.09. 18 Uhr
Hab ich das Zauberwort im Kopf, brauch ich auch keinen Zaubertopf !
06.09 18 Uhr
Eine spannende und besinnlich- humorvolle Reise zu den Fragen des Glücks
Am Feuer...
mit der Erzählerin Annette Hartmann

Puppentheaterfest 2012:

Puppentheaterfest 2012 „Ein Feuerwerk für 1000 Jahre Rotkäppchen“
vom 28. Juli bis 10. August 2012

Schirmherr: Herr Oliver Igel, Bezirksbürgermeister Treptow-Köpenick zu Berlin
Sie erleben ein Feuerwerk rund um das Thema Rotkäppchen.
Es beginnt mit einem Familiennachmittag „Puppenbau und –spiel“, enthält einen humorvollen
wissenschaftlichen Vortrag mit Museumsführung von Marianne Fritz und präsentiert die Premiere der
polnischen Puppenspielerin Jolanta Walter. Auch Improtheater, Erzähltheater und einen
Hörspielvormittag kann am besuchen. Die Vorstellungen werden in Deutsch, Polnisch oder
Portugiesisch gegeben. Kitakinder spielen für ihre Eltern. Natürlich fehlen auch unsere
Märchenabende nicht. Und ein Höhepunkt wird die Abendvorstellung von Hans Krüger sein.

„Ein Feuerwerk für 1000 Jahre Rotkäppchen“

„Ein Feuerwerk für 1000 Jahre Rotkäppchen“

Video: Alexander Hector

Märchenabende 2012

” 15 Jahre Theater im Treptower Park”

Im Juni 1997 öffnete das Figurentheater Grashüpfer zum ersten Mal seine Tore in einem Gebäude des Bezirksamtes Treptow, das die KoKo (Kommerzielle Koordinierung der ehemaligen DDR) Anfang der 80iger Jahre im Treptower Park hatte errichten lassen. Das Grünflächenamt bezog die Räumen der vormaligen Transitgaststätte, und im damaligen Transitshop richteten wir unsere
kleine Bühne ein.
An diesem charmanten Ort entwickelte sich seitdem eine kulturelle Oase für Familien, Kinder und auch Jugendliche. Für neun selbstständige Berliner Puppentheatern/Theater und Märchenerzähler wurde es “Heimatspielstätte”. Mehr

15 Jahre Grashüpfer

22. Juni GRASHÜPFER feiert Doppel-Geburtstag

15 Uhr "Der König mit den Ringelsocken"
16 Uhr Geburtstagskaffee und -kuchen
18 Uhr "Märchenabend am Feuer in der Jurte"
20 Uhr Geburtstagskuchen und Büfett zum Jubiläum
21 Uhr "Paul und Paula - eine Legende"

Sigrid Schubert

Wer die Nachtigall hört

Vier Erzählrunden, fünf Märchenerzähler und vier Stunden können Kinder und Erwachsene mit und ohne Feuer sowie mit und ohne Nachtigall in der Zweiten Familiennacht im Treptower Park erleben.
Zu Beginn des Abends, wenn es noch hell ist, wandern zwei Märchenerzähler zu ausgewählten geheimnisvollen Orten des Treptower Parks. Am steinernen Puma, im Heidegarten und vielleicht auch an der uralten Eiche werden stimmungsvolle Märchen, welche die Weisheit der Natur in sich bergen, erzählt. Wer leise ist, kann die Nachtigall hören.

In der Pfadfinderjurte auf dem Theaterhof entführen derweil zwei weitere Märchenerzähler in ferne Länder: nach Afrika, zu den Indianern oder ins ferne Russland.

Nach jeder Runde kann gewechselt werden: wer mitwandern will, lässt sich in den Park entführen, wer am Märchenfeuer zuhören möchte, bleibt im Märchenzelt.

Besonders romantisch ist es, wenn der Regen aufs Zeltdach klopft. Doch das können wir nicht garantieren.
Aber es ist sicher, dass Schmalzstullen. Eierkuchen und eine warme Suppe da sind.

Programm

1. Runde: 20 Uhr, ca 55 Minuten erzählen
Rosengarten: Henrik R. Andersen, Helga Gottschalk
Jurte:Jutta Albrecht und Katja Lawrenz

2. Runde: 21:15 Uhr, ca 45 Minuten erzählen
Rosengarten: Jutta Albrecht und Sigrid Schubert
Jurte: Henrik R. Andersen, Katja Lawrenz und Helga Gottschalk

3. Runde: 22:15 Uhr, ca 35 Minuten erzählen
Rosengarten: Katja Lawrenz und Henrik R. Andersen
Jurte: Helga Gottschalk und Jutta Albrecht

4. Runde: 23:00 Uhr, erzählen bis Mitternacht
alle in der Jurte

03.03.2012. Die Jurte ist wieder da

Familiennachmittage

Kinder

Am Samstag, den 28. April und am Sonntag, den 29. April 2012 von 13 bis 17 Uhr.
Groß und Klein können bei uns Stab- und Fingerpuppen und andere Figuren basteln, Masken bemalen und Schnapperschönheiten tanzen lassen.

Die selbst gebauten Figuren können anschließend auf einer kleinen Bühne ausprobiert und von den Eltern bewundert werden.
Der Eintritt ist frei. Für die Bastelarbeiten wird je nach Materialverbrauch ein Unkostenbeitrag erhoben.
Informationen unter Tel.: 030 - 53 69 51 50

Kinder